TRANSPARENZ

BIS IN DEN KERN UNSERES UNTERNEHMENS

Organisationsstruktur der VE|MO 

Das gemeinsame Kommunalunternehmen Versorgung Entsorgung München Ost, kurz: gKU VE|MO, ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. VE|MO nimmt wichtige Aufgaben der Daseinsvorsorge an Stelle der Gemeinden wahr und hat somit den Charakter einer Behörde. Organisiert ist VE|MO aber als Unternehmen, genauer gesagt: ein kommunales Gemeinschaftsunternehmen der beteiligten Gemeinden. Dies bietet organisatorische Vorteile, die sich für die BürgerInnen in niedrigen Kosten bei hoher Qualität der Leistung niederschlagen sollen.

Als „Hybrid“ ist VE|MO somit geschaffen, um aus beiden Rechtsformen – der öffentlich-rechtlichen und der privatrechtlichen – die Vorteile zum Wohle der Allgemeinheit nutzen zu können: Wir rechnen betriebswirtschaftlich und handeln hoheitlich.

Für die Zukunft bestens aufgestellt

Dank einer schlanken Organisationsstruktur mit den für ein modernes Unternehmen wichtigen Stabsstellen ist die VE|MO sehr agil und den Anforderungen der stark expandierenden Gemeinden gewachsen.

Organigramm der VE|MO